Wiener Coleopterologen Verein
Aktuelles | Organisation | Veranstaltungen | Publikationen | Namenspatenschaften | Links

Willkommen

Der Wiener Coleopterologenverein (WCV) ist eine internationale Vereinigung mit über 200 Mitgliedern. Der WCV wurde 1906 von A. Hoffmann gegründet und gilt somit die älteste coleopterologische Vereinigung weltweit. Der Vereinssitz ist in Wien.

Der WCV beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Erforschung von Käfern (Coleoptera), der Herausgabe und Verbreitung wissenschaftlicher Publikationen sowie der Förderung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Als eine der wichtigsten Aufgaben sieht der Verein, jedweilige Unterstützung diverser Wissenschafter und Institutionen in coleopterologischen Fragen des Natur- und Biotopschutzes.

Die internationale Bedeutung des Vereins ist unter anderem durch seinen hohen Anteil an internationaler Coleopterologen und den vielen wissenschaftlichen Kooperationen, die sich daraus ergeben, gekennzeichnet.

Die Mitgliedschaft steht alle coleopterologisch interessierte Personen und Institutionen offen. Eine Mitgliedschaft inkludiert auch den Bezug, der jährlich erscheinenden "Koleopterologischen Rundschau".


 


Vol. 85 (2015)


 


Vol. 3 (2010)




powered by Interactive Systems